Das Bestandsgebäude wird saniert und in ein Museumsbereich (2/3) und einen Restaurantbereich (1/3) aufgeteilt. Des Weiteren werden Museums- und Restaurantbereich durch einen Anbau mit Glasfront erweitert. Der Restaurantbereich erhält zusätzlich einen Außenbereich für Gäste.

Bildergalerie: